Was ist ein Lektorat?

4 Jahre auf dem Ghostwriting-Markt
Anonymisiertes persönliches Profil und geschützte Angaben
Direkter Kontakt mit dem Autor
356
Autoren sind bereit, jetzt eine Bestellung zu übernehmen
Feedbacks:
4.9
Sitejabber:
4.8
Trustpilot:
4.5

Jeder Kunde sollte drei Dienstleistungen, die unsere Schreibagentur anbietet, unterscheiden. Das sind Korrektur, Lektorat und Betreuung. Jede von ihnen hat eigene Funktion und Ziele. Unter Betreuung versteht man eine akademische Begleitung, die bei dem Erstellen der studentischen Arbeiten nützlich ist. Diese Dienstleistung gewährleistet einige Prozeduren, die Korrektur und Lektorat auch einschließen.
Die Studenten, die die akademischen Texte prüfen möchten, suchen auch nach einem qualitativen und vielseitigen Service. Unter Prüfung verstehen sie den Check eines Textes auf verschiedenen Fehlern. Man sollte aber tiefer diese Frage studieren.
Also besteht der Ghostwriter-Service aus den folgenden Elementen (Aktivitäten):

  • Auftragsschreiben;
  • Betreuung bei Erstellung der akademischen Arbeiten;
  • teilweise Hilfe beim Verfassen und Forschung;
  • grafische Prüfung des Textes nach geforderten Formalien oder Formatieren;
  • Korrektur;
  • Lektorat;
  • Prüfung auf Plagiat.

Unser Service kann sich nicht von den konkreten Leistungen abgrenzen. Wir bekommen die Aufgabe von Kunden und versuchen sie fleißig zu erfüllen. Zum Beispiel kann der Student uns nur einen Teil der Arbeit zum Verfassen senden, da andere Kapitel er selbst erstellt hat. Dazu kann er auch die Korrektur oder Lektorat des ganzen Textes sowie andere wichtige Aktivitäten wie Plagiatsprüfung oder Formatieren in Auftrag geben. Wir bieten die Leistungen an und lösen die Probleme der Kunden sogar dann, wenn die Probleme normwidrig sind.
Die Kosten für jeden Auftrag berechnet man individuell. Die Lektorat-Preise für Hausarbeit und Masterarbeit können sich unterscheiden, da die Rede von verschiedenen Arbeitstypen ist. Wir sind stolz darauf, dass wir ein individuelles Herangehen zu jedem Kunden haben. Genau deshalb wird der Service unserer Agentur in den akademischen Kreisen so beliebt.

Lektorat: Kosten für allseitige Prüfung des wissenschaftlichen Textes

Warum kann der Student eigene Arbeit für Prüfung einem Kommilitonen nicht übergeben? Es ist sicher kostenlos und schnell. Der Kommilitone kennt sich vielleicht in dem Fach aus und kann die Informationen im Text verstehen und analysieren. Leider kann er keine echte Bewertung für diese Arbeit machen, da er im Schreiben keine gute Erfahrung hat. Die akademische Arbeit wird immer nach solchen Parametern bewertet:

  • wissenschaftliches Niveau;
  • Vermögen eigene Gedanken und Schlussfolgerungen korrekt zu formieren;
  • orthografische und grammatische Fehler;
  • stilistisch richtige Wiedergabe der Informationen;
  • Benutzen von Fachwörtern;
  • Gliederung der Arbeit und Planung der Forschung;
  • Aktualität des gewählten Themas;
  • Wahl der Methoden.

Der Prüfer liest die studentische Arbeit akribisch und analysiert jedes Wort. Solche Texte müssen nicht nur lesbar sein, sondern müssen sie auch die wahren Informationen darstellen. Das Plagiat ist ein grober Fehler in den akademischen Arbeiten, der sehr strikt verurteilt wird. Das ist ein intellektueller Diebstahl. Die Texte mit Plagiat dürfen nie abgegeben und positiv bewertet werden.
Um das Geld zu sparen, probieren die Studenten das Lektorat online. Es bedeutet das Benutzen von speziellen kostenlosen Programmen für Check des Textes per Internet. Der Studierende kann selbst die Arbeit hochladen und das Programm prüft sie momentan. Diese Prüfung wird aber nur Korrektur beinhalten und man kann nie wissen, ob die Resultate glaubwürdig sind. Deswegen benutzt ein seriöser Student nur das Lektorat-Service von Schreibagentur.

Lektorat einer Bachelorarbeit: der Umfang ist von Bedeutung

Die Bachelorarbeit ist der erste seriöse akademische Text, der die fachliche Qualifikation des Studenten bestätigen kann. Um solche Arbeit zu erstellen, hat der Student von 4 bis 6 Monaten abhängig von dem Fachgebiet. Das Lektorat der Bachelorarbeit verwirklicht man schon am Ende des Schreibprozesses, wenn der Text fertig ist. Aber davor sollte man die Erstellung erledigen. Zuerst realisiert man die Forschungsetappe, die aus solchen Elementen besteht:

  • Themenformulierung;
  • Planung der Arbeit und der Forschung;
  • Literatursuche;
  • Organisation und Verwirklichung einer Studie;
  • Bearbeitung der Forschungsmaterialien.

Danach erstellt man den Text der Arbeit, der man weiter akribisch durchlesen sollte. Man nennt es die erste Etappe des Lektorats, wenn der Autor die notwendigen Veränderungen verwirklicht und den Text mit den zusätzlichen Informationen ergänzt. Nur dann beginnt die Arbeit von dem qualifizierten Lektor, der das Geschriebene analysiert und die Fehler korrigiert. Als Lektor kann nur der Spezialist auftreten, der das passende Fachwissen beherrscht hat und das Forschungsproblem versteht. Im Regelfall ist das ein Ghostwriter mit dem akademischen Grad im Fachgebiet.
Das Lektorat einer Bachelorarbeit ist eine wichtige Erfahrung für Studenten beim Verfassen der akademischen Arbeiten. Es erlaubt die korrigierten Fehler weiter zu vermeiden und solche Texte effektiver zu erstellen. Wenn man diese Prozedur in Auftrag geben möchte, wäre es besser nur die erfahrenen Lektoren und Redakteure zu wählen.

Braucht man das Lektorat für Hausarbeit?

Die Hausarbeiten sind die Texte, die der Student vielmals im Studium verfassen muss. Das ist keine langweilige, sondern hilfreiche Tätigkeit. Wie noch kann der Student lernen, die akademischen Arbeiten zu strukturieren und zu verfassen. Jeder muss aus seinen Fehlern lernen. Außer grammatischen und orthografischen Fehler bemerkt man auch die inhaltlichen Unstimmigkeiten und Tippfehler.
Die Tippfehler erscheinen in allen Arten der Texte wegen Verlust der Aufmerksamkeit. Dazu gehören die Verdoppelung oder Fehlen der Buchstaben sowie Interpunktionszeichen.
Es ist egal, ob die akademische Arbeit kurz oder groß ist. Auf jeden Fall braucht sie das Lektorat. Der Student sollte die Zeit für Anfertigen der Arbeit gut verteilen. Dabei bleibt es die Zeit für Lektorat in Auftrag. Man kann nicht sagen, dass diese Prozedur lange dauert, aber es verlangt die Zeit für Suche nach passendem Lektor und für Lektorat an sich. Alle studentischen Arbeiten müssen rechtzeitig abgegeben werden, deswegen ist es wichtig sich mit dem Lektorat nicht zu verspäten.
Das Lektorat ist eine hundertprozentig legale Prozedur, die dem Text auf keinem Fall schadet. Außerdem kann das Lektorat die Arbeit nur verbessern. Alle Ideen und Meinungen in der Hausarbeit müssen gut formuliert werden. Andernfalls beeinflussen die unkorrekten Formulierungen die Qualität des Inhalts negativ und können die Noten reduzieren.
Eine erfolgreiche Dissertation ohne Lektorat ist unmöglich. Diese können nur die erfahrenen Forscher und wissenschaftliche Redakteure verwirklichen. Dabei beachtet man nicht das stilistische Spezifikum. Es geht um eine seriöse wissenschaftliche Forschung und Produzieren der neuen Kenntnisse. Solche Texte formieren und wiedergeben die neu entdeckten wissenschaftlichen Informationen. So sollte der Autor für seine Dissertation verantwortlich sein, deshalb ist das Lektorat in diesem Fall obligatorisch. Man will keine Fehler in seinem Text sehen. Es versichert die Klarheit und Lesbarkeit der Dissertation.

Lektorat oder Korrektorat? Wie wählt man?

Drin sehen viele Studenten ein Problem. Welche Art der Prüfung sollten sie wählen? Eine sprachlich und stilistisch richtige Arbeit kann einen besseren Eindruck auf Leser machen. Der Text muss ideal sein.
Das Lektorat ist eine Prozedur, die über gewöhnliches Korrekturlesen hinausgeht. Neben dem Korrigieren der grammatischen und orthografischen Fehler sowie des falschen Zeichensetzens dient das Lektorat für Verbesserung des wissenschaftlichen Sprachstils, Niveau der Wissenschaftlichkeit und Nachvollziehbarkeit.
Der Lektor kämpft für Logik und korrekte Strukturierung des akademischen Textes. Dabei sollte er sicher sein, dass im Text eine und dieselbe Zitierweise benutzt wird. Noch ein Problem, das immer die Autoren beunruhigt, ist Literaturverzeichnis. Damit kommt der Lektor auch gut zurecht und korrigiert diese wichtige Komponente der Arbeit effektiv.
Das Lektorat und die Korrektur sind einerseits ähnliche Prozeduren, aber mit spezifischen Unterschieden. Das Lektorat ist eine erweiterte Prüfung, die alle Aspekte der schriftlichen Texte umfasst. Lektorat einer Dissertation kostet teurer als Korrekturlesen. Und die Gründe in diesem Kontext sind klar.
Wichtig ist es auch allen Formalien, die im akademischen Text obligatorisch sind, zu folgen. Man meint die genormten Strukturkomponenten, richtiges Formatieren und logische Stringenz. Ein erfahrener Lektor kann nicht nur die Hausarbeiten und Seminararbeiten korrigieren. Daneben beschäftigt er sich mit den Abschlussarbeiten, Dissertationen und anderen wissenschaftlichen schriftlichen Projekten.

Lektorat der englischen akademischen Texte: Wo finde ich einen Experten?

Wenn man über die studentischen Arbeiten spricht, sollte man wissen, dass sie nicht nur auf Muttersprache erstellt werden können. Die studentische Mobilität ist eine der Paradigmen des heutigen Bildungssystems auf ganze Welt. Die Studenten bekommen viele Möglichkeiten sich persönlich und beruflich zu entwickeln. Die Studienreise ist schon kein Wunder, aber eine Notwendigkeit. Der zukünftige Ingenieur oder Arzt muss die fachliche Erfahrung sammeln und die beruflichen Kenntnisse nicht nur in Vaterland, sondern im Ausland üben.
Viele Studenten nutzen die Möglichkeiten die Studienreise zu verwirklichen und die Pflichtpraxis oder sogar das Verfassen der Abschlussarbeiten sowie Projektarbeiten in den ausländischen Universitäten und Unternehmen durchzuführen. Eine wichtige Bedingung dabei ist Fremdsprachenkenntnis. Seit Kindheit lernen die Jugendlichen Englisch oder andere europäischen Sprachen, so haben sie keine Probleme mit der alltäglichen Kommunikation im Studium. Wenn die Rede von akademischer mündlicher und schriftlicher Rede geht, können die Schwierigkeiten entstehen.
Für Verfassen der englischen wissenschaftlichen Arbeiten gibt der Student mehr Zeit als für diese Arbeiten auf Deutsch aus. Dazu müssen diese Texte einem professionellen Lektorat untergehen. Unsere Ghostwriter-Agentur kooperiert sich mit dem Büro, das die englischen Texte in Auftrag erstellt und lektoriert.
Das Lektorat einer Bachelorarbeit kostet günstig, besonders wenn Sie mehr Zeit dem Ghostwriter für Erfüllung geben. Wenn Sie eine akademische Arbeit zu erstellen planen, vergeuden Sie rechtzeitig zu unserem Büro und wir finden Ihnen einen Auftragsschreiber oder Lektor in Ihrem Fachbereich. Merken Sie wohl! Jeder wissenschaftliche Text eine gute Prüfung verlangt, ob er auf Deutsch oder auf Englisch verfasst ist.