Lektorat für Ihre Masterarbeit oder Bachelorarbeit – unsere Aufgabe

Der Studienabschluss ist immer die anspruchsvollste und die komplizierteste Etappe im Studium. Diese muss man trotzdem immer durchhalten und sich viel Mühe geben, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Wenn das mehrjährige Studium zu seinem logischen Schluss kommt, sind viele Studierende schon erschöpft und nicht imstande, ihre Abschlussarbeit zu erledigen oder sie mindestens entsprechenderweise zu überprüfen. Daher spielt Lektorat eine bedeutsame Rolle und nicht nur bei einer Abschlussarbeit, sondern auch sogar bei einer einfachen Hausarbeit. Warum ist es so wichtig, eine akademische Arbeit immer lektorieren zu lassen? Dafür gibt es mehrere Gründe, die wir jetzt näher betrachten.

Lektorat: was spricht dafür?

Eine wissenschaftliche Arbeit zu verfassen ist ohne Zweifel eine aufwendige Aufgabe an sich, aber alle Fehler beiseite zu räumen und inhaltliche Struktur nicht zu stören erfordert noch mehr Kräfte und Zeit. Dank der Schreiberfahrung, die man während des Studiums schon erworben hat, muss es nicht so schwer sein, jegliche schriftliche Arbeit zu überprüfen. Allerdings kann diese Erfahrung dagegen nicht in die Hände spielen. Verfasst man schon Dutzende Seminar-, Haus- und Facharbeiten, verringern sich die Konzentrationsfähigkeit und Aufmerksamkeit, die entscheidend für eine absolut fehlerlose Arbeit sind.

Wenn die Rede von Lektorat von beispielsweise einer Masterarbeit ist, lehnen viele Studierende diese Dienstleistung wegen des Preises ab. Die falsche Überzeugung über hohe Preise auf Lektorat wirken abstoßend besonders auf diejenigen, die sich nicht so gut mit dem Angebot auf dem Markt bekannt sind. Unsere Agentur sorgt für eigene Kundschaft und versucht immer günstige Angebote vorzuschlagen. Unsere berechtigten Preise sind der erste Grund, der für Lektorat spricht. Was gewinnen Sie noch, wenn Sie Lektorat einer Arbeit bestellen? Die Zeit ist wahrscheinlich das Wertvollste, worüber ein Student verfügen kann. Um eine Arbeit sorgfältig zu prüfen, muss man diesem richtig viel Zeit widmen. Zudem kann man nie sicher sein, dass selbst nach dem mehrmaligen Durchlesen keiner Fehler einschlüpft. Ein professioneller Lektor, der darin gut beschlagen ist, kann diesen unangenehmen Prozess des Überprüfens übernehmen und viel schneller und effektiver den Text “sauber machen”.

Nehmen Sie den Lektorat-Service in Anspruch, können Sie sich nicht nur des fein ausgefeilten Inhalts sicher sein, sondern auch sich keine Sorgen um Tippfehler, ungleiche Seitenrände oder fehlende Fußnoten machen. Das heißt, zum Zuständigkeitsbereich eines guten Lektors gehört auch Korrekturlesen und Formatierung.

Coaching als Verzweigung der Lektorat-Dienstleistung bieten wir auch sehr gern an. Falls Sie eine Beratung oder irgendwelche Ratschläge brauchen, können Sie einen Coach beanspruchen. So ein Profi kann jegliche Hilfe beim Schreiben leisten, entweder bei der Themenfindung oder bei der Recherche oder mit der Gestaltung eines Titelblattes. Auf solche Weise können Sie selbstständig Ihre Forschung durchführen, aber dabei ständig gewisse Unterstützung bekommen, die die Richtlinien Ihrer Arbeit bestimmt.

Wann braucht Ihre Master- oder Bachelorarbeit Korrekturlesen?

Eigentlich immer. Wie perfekt Ihre Kenntnisse der Rechtschreibung und Orthografie sein mögen, lohnt es sich immer darauf zu achten. Genauso wie beim Lektorat muss man eigene Arbeit aufmerksam auf alle möglichen Fehler überprüfen. Wenn etwas im Text inhaltlich nicht zusammenfällt, ist es leichter zu bemerken, als einzelne grammatische oder orthografische Fehler festzustellen.

Jede wissenschaftliche Arbeit braucht tüchtige Überprüfung. Ziehen wir wieder eine Abschlussarbeit in Betracht, muss man ernst jede Kleinigkeit nehmen. Selbst wenn Sie sorgfältig wissenschaftliche Quellen bearbeiten und die Programme der Rechtschreibungsprüfung benutzen, sollten Sie nicht sofort auf eine Idee verzichten, eine Bachelorarbeit korrekturlesen zu lassen. Die Darlegung des Inhalts sowie die Grundgedanken der Arbeit werden keinesfalls anders interpretiert.

Falls die Rechtschreibung Ihre Schwäche ist, ist dann professionelles Korrekturlesen einfach eine essenzielle Sache. Ein richtiges Synonym zu finden, alte Regeln der Rechtschreibung durch die neuen zu ersetzen und richtige Interpunktion zu behalten – diese und noch mehrere Aufgaben bevorstehen allen Studierenden, die eine wissenschaftliche Arbeit verfassen müssen. Eine Sache, wenn man eine 10-seitige Seminararbeit durchliest, ganz andere eine 30-seitige Bachelorarbeiten durchzuforsten und alle Fehlerchen zu entdecken. Dafür braucht man doppelt so viel Zeit und Kräfte. Deswegen möchten wir wiederum auf die Vorteile unserer Schreibagentur hinweisen. Bestellen Sie Korrekturlesen-Service, können Sie nicht nur viel Zeit sparen, sondern auch eigene Kenntnisse der Rechtschreibung überprüfen. Allerdings muss man sich selbst entscheiden, ob man Korrekturlesen oder Lektorat braucht. Mit dem Hauptbüro in Berlin können Sie sich immer an uns wenden, um eine Beratung zu bekommen.

Umfangreiches Lektorat: Preise, die überraschen

Selbstverständlich kann man stundenlang alle Pluspunkte eines Schreibbüros aufzählen und davon absolut begeistert sein. Trotzdem lässt sich, die allerwichtigste Frage zu beantworten. Was muss man zahlen, um eine von den richtigen Experten überprüfte Arbeit zu bekommen? Kein einziger Kunde nimmt eine Dienstleistung in Anspruch, bis er sich nach den Preisen erkundigt. Logischerweise will man immer das günstigste Angebot heraussuchen, aber dabei an die Qualität nicht verlieren. Wir haben volles Verständnis dafür und deshalb nehmen die Kaufkraft unserer Zielgruppe bei der Preisbildung in Betracht. Das Lektorat wird Ihnen bestimmt mehr kosten, als beispielsweise Korrekturlesen. Deswegen muss man zuerst feststellen, welche Ziele man verfolgt und welche Dienstleistung man braucht.

Wir können aber Sie versichern, dass unsere Preise Ihre Erwartungen übertreffen. Selbst das Lektorat, der teuerste Service im Vergleich zu Formatierung oder Korrekturlesen, greift an den Beutel nicht. Sie können auch dadurch sparen, dass Sie einen bestimmten Teil der Arbeit einem Profi übergeben. Man kann entweder ein Deckblatt formatieren oder eine Einleitung lektorieren oder einzelne Seiten überprüfen lassen. Die Entscheidung hängt ausschließlich von dem Kunden ab. Die ganze Kooperation läuft ganz klar und transparent, indem Sie sich keine Sorgen um Ihre Bestellung machen. Vergessen Sie auch nicht, dass jeder Auftrag stellt Möglichkeit dar, zusätzliche Bonusse auf Ihr Konto zu erhalten, die Sie später benutzen können. Das bedeutet, je mehr Sie bestellen, desto mehr Bonusse kriegen Sie. Sorgen Sie für Ihre Studienleistungen im Voraus und vermeiden Sie eventuellen Stress und Druck beim Studium!