Suche nach einem Ghostwriter oder selbstständiges Schreiben von einem Exposé!

4 Jahre auf dem Ghostwriting-Markt
Anonymisiertes persönliches Profil und geschützte Angaben
Direkter Kontakt mit dem Autor
356
Autoren sind bereit, jetzt eine Bestellung zu übernehmen
Feedbacks:
4.9
Sitejabber:
4.8

Exposé-Schreiben als wichtiger Zwischenschritt beim Schreibprozess

Jedes Projekt verlangt von dem Teilnehmer viele Mühen und Aktivitäten. Es gilt für studentische Arbeiten auch. Egal, ob die Studierenden etwas Besonderes projektieren, oder eine Hausarbeit erstellen. Dabei können verschiedene modernen Technologien und neue Gadgets sowie Software helfen. Allerdings ist die Planung eines Projektes oder einer Arbeit von großer Bedeutung, weil sie die Perspektive der kreativen Studientätigkeit prognostizieren kann. In der Sphäre der Wissenschaft hat man einen speziellen Begriff für diesen Prozess entdeckt − Exposé.
Für Studenten scheint es unnötig, aber jedenfalls wird es als obligatorische Komponente des wissenschaftlichen Schreibens gedacht. Deshalb sollte jeder Student vor aktiver Phase des akademischen Schreibens diesen Text erstellen.
Das Exposé ist ein Dokument, das vorläufige Planung jeder akademischen Arbeit darstellt. Dieser Text muss rationell und klar strukturiert sein. Dabei sollte er alle wissenschaftlichen Informationen in Bezug auf geplante Arbeit beinhalten. Seit erstem Fall des Verfassens eines Exposés versteht man, wie nützlich es werden kann, wenn man umfangreiche Texte wie Master-Thesis oder Doktorarbeit Verfassen muss.

Struktur des Exposés und seine inhaltliche Grundlage

Die richtige Organisation jeder Art der Tätigkeit ist die unausbleibliche Anforderung, wenn man wirklich auf Erfolg im Beruf oder Studium hofft. Alle wichtigen Momente müssen durchgedacht werden. Es bezieht sich auf die Planung und Kontrolle der wesentlichen Aktivitäten dabei. Wer muss planen und organisieren? Nur der Täter.
Im Studium gehen die Studenten viele Schwierigkeiten durch und lernen die sinnvollen Lösungen der Probleme zu finden. Sie treffen sich mit Hürden der unterschiedlichen Informationen und sollten nur die Nützlichen von ihnen greifen. Das Können eine Tätigkeit zu planen, beherrschen die Studierenden beim Studium. Es erlaubt den Arbeitsprozess, das Schreiben und sogar das ganze Leben zu strukturieren.
Das Exposé-Schreiben dient als hilfreiche Aktivität beim Verfassen der akademischen Arbeiten, die die Studierenden als Aufgaben zu den Seminaren und Projekten sowie zum Studienabschluss bekommen.

Neben der Erstellung einer Arbeit ist das Exposé-Schreiben ein bedeutender Prozess. Davor interessiert man sich stark für Aufbau dieses Textes, der Inhalt und Ziele der Arbeit bestimmt. Der Umfang des Exposés enthält von 3 bis 5 Seiten. Er hängt davon ab, zu welcher akademischen Arbeit es erstellt wird. Im Regelfall kann das Exposé für Bachelorarbeit von 4 bis 5 Seiten umfassen. Die Planung einer Dissertation ist 6 − 7 Seiten lang.
Der Aufbau des Exposés für Bachelorarbeit zum Beispiel kann solcherweise präsentiert sein:

  • Thema der Arbeit (auf dem Deckblatt);
  • Problemsetzung;
  • Zielstellung;
  • Überblick der Theorie (Stand der Forschung nach dem Thema im Fachgebiet);
  • Forschungsmethoden zum Anwenden;
  • Literaturquellen als theoretische Basis;
  • Arbeitsplan;
  • vorläufige Struktur des Textes.

Exposé-Vorlage biete solchen Aufbau, der fast zu allen wissenschaftlichen Planungstexten passt. Die Unterschiede erscheinen nur mit dem Inhalt und Umfang. Man sollte auch nachdenken, wie man die fachlichen Informationen drin am besten darstellen sollte.

Ist Deckblatt des Exposés für Bachelorarbeit so wichtig?

Wenn man ein Buch zum angenehmen Lesen wählt, beachtet man unbedingt seinen Buchumschlag und die erste Seite, wo der Titel des Werkes und Name des Autors geschrieben sind. Das Deckblatt einer akademischen Arbeit ist sogenannte «wichtige erste Seite», die den Erfolg der Arbeit in vieler Hinsicht bringen kann.
Einige sagen, dass das Deckblatt eines Exposés der Titelseite der Abschlussarbeit ähnlich ist. Im Ganzen haben die ersten Seiten aller wissenschaftlichen Texte ein genormtes Aussehen und gewöhnliche Struktur:

  • Name der Universität oder Hochschule, wo man studiert;
  • Fakultät und fachliche Abteilung;
  • Thema der Arbeit;
  • Name des Verfassers;
  • Anschrift und Mailadresse des Studenten;
  • Studiengang;
  • Fachsemester;
  • Datum.

Das Exposé für Bachelorarbeit ist eine Orientierungsgrundlage der geplanten Arbeit und Studie. Auf dem Deckblatt kann man lesen, wer die Forschung durchführt hat und wo er studiert. Der Verfasser sollte unbedingt eigene Kontaktdaten geben. Nach dem Lesen des Exposés muss ein potenzieller Betreuer das Feedback dem Autor senden.
Das Deckblatt ist einerseits eine Formalität, aber es muss unbedingt erstellt werden. Auf der ersten Seite kann auch ein Uni- oder Einrichtungslogo geplatzt sein. Das ist keine obligatorische Anforderung, aber in vielen Hochschulen ist es begrüßt.
Für Titelblatt wählt man bestimmte Schriftart und Schriftgröße. Das Thema sollte prägnant und klar gedruckt werden. In der Tat stellt man hier die wichtigsten formalen Daten in Bezug auf Autor und seine Arbeit.
Auf jeden Fall wäre es besser vor Erstellen der ersten Seite ihre Form mit Ihrem Betreuer zu besprechen.

Mach den richtigen Schritt zum Abschluss: Exposé für Bachelorarbeit, Master-Thesis und Doktorarbeit

Alle akademischen Schreiber brauchen ein Exposé-Beispiel. Diesen Text erstellt man nicht so oft und nicht jeder hat dafür eine große Erfahrung. So sucht man ein Muster bei Kommilitonen und Lehrkräften. Aus Sicht der erfahrenen Forscher sollte das Verfassen dieses Textes nicht so andauernd sein. Der Student kann für Bachelor- oder Masterarbeit 4 – 6 Monate Zeit bekommen. Das Erstellen einer Dissertation dauert dabei einige Jahre. Aber es ist nicht empfohlen den Vorbereitungsprozess, der mit dem Formieren eines Exposés verbunden ist, zu verlängern.
Das ist ein Dokument, das dem erwünschten Betreuer zeigt, dass der Student eine aktuelle Themenrichtung gewählt hat und für die Forschung vorbereitet ist.
Der Student sollte vor der Erstellung solches Textes nachhaltig die theoretische Literatur durchlesen und bearbeiten. Wissenschaftlich bedeutet es, in den Fachbereich und ins Forschungsthema zu tauchen. Der Verfasser bekommt die gemeinsamen sowie enge fachlichen Informationen, die inhaltliche und wissenschaftlich die ganze akademische Arbeit unterstützen. Im Exposé-Beispiel sollte man auf die folgenden Etappen des Verfassers achten:

  • Literatursuche;
  • Formieren der theoretischen Basis;
  • Themenfindung;
  • Stellen der Forschungsfragen;
  • Begründung der Relevanz des Themas und gewählten Forschungsmethoden;
  • Planung aller entsprechenden Forschungsaktivitäten.

Die wichtigsten Fragen, die man mithilfe Exposé beantworten muss, sind:

  • Warum erstelle ich akademische Arbeit?
  • Ist das Thema aktuell?
  • Wie beantwortet man die gestellten Fragen?
  • Welche Resultate möchte der Forscher bekommen?

Man sollte seine Arbeit richtig und bewusst planen, um sich die Forschung und das Erstellen zu erleichtern.

Wie profitiert man beim Verfassen des Exposés?

Dieser Planung-Text wird leider nicht in allen Universitäten vorausgesetzt. Nur einigen erstellen ihn für Fach- und Seminararbeiten. Aber für solche seriösen akademischen Texte wie Abschlussarbeit oder Dissertation wird er sehr empfohlen. Dafür gibt es einen Grund.
Das Exposé für Bachelorarbeit oder für Dissertation verfasst man, da man einen riesigen Umfang der neuen Informationen finden und bearbeiten muss. Es kostet viel Zeit. Diese Forschungsarbeit sollte man schrittweise verwirklichen, aber zuerst sollte man diese Schritte prognostizieren und bestimmen.
Der erste Vorteil eines Exposés ist Smart-Planung des komplizierten Arbeitsprozesses. Sie ist wirksam und effektiv.
Wenn man die festen Schritte oder klare Anleitung zur Arbeit hat, kann er sogar Zeit sparen. Nichts Unnötiges oder Überflüssiges, was übrigens zu viel Zeit bei den Arbeitern stiehlt. So ist das der nächste Vorteil des Exposé-Schreibens.
Man sollte auch erwähnen, dass in der Regel erstellt man die Einleitung zum akademischen Text aufgrund des Exposés. Das ist wirklich wahr, weil im Plan gibt es die ähnlichen inhaltlichen Komponenten: Zielstellung, Fragestellung, Beschreibung des Forschungsstandes. Es scheint, dass Exposé zu schreiben kann sehr hilfreich sein. Der Verfasser kann dabei sich gut auf Arbeitsprozess vorbereiten und davon profitieren.

Checkliste: bester Weg zum Exposé-Schreiben

Diese Checkliste hilft dem Verfasser richtig die wichtigen Schritte zu planen. Der Betreuer kann diese als Anleitung seinem Studenten geben. Damit kann man sich beim Verfassen prüfen. Gewöhnlich besteht diese Liste aus den suggestiven Fragen:

  • Ist das Thema richtig formuliert?
  • Haben Sie die Fragestellung festgelegt?
  • Sind die Ziele der Arbeit korrekt gestellt?
  • Beinhaltet der Plan die obligatorischen Elemente?
  • Gibt das Bachelorarbeit-Exposé die ausführlichen Informationen über Projekt?
  • Hat man die günstigen Methoden gewählt?

Wenn man ernst diese Fragen positiv beantwortet, kann man sicher sein, dass eigener Plan wirksam ist. Exposé-Beispiel wird dabei hilfreich, wenn man zum ersten Mal selbst eine wissenschaftliche Arbeit plant. Aber im Fall, wenn diese Aufgabe zu kompliziert wird, kann man den Schreibservice benutzen. Die erfahrenen Schreiber begleiten den Schreibprozess und geben die notwendigen Empfehlungen. Dabei können sie in Auftrag ein Exposé schreiben geben, das als Beispiel für weiteres Verfassen gelten kann.
Jeder hat eine Notsituation im Studium beim Schreiben, so ist ein Ghostwriter-Service eine zuverlässige Hilfe.

Antworten auf die aktuellen Fragen in Bezug auf Exposé

Die erste von ihnen ist: Warum muss ich ein Exposé verfassen? Die Studenten wundern sich, wozu sie solche Planung anfertigen sollten. Mit dieser Frage kommen sie oft zum Betreuer. Manchmal bekommen sie keine klare Antwort.
Es ist wichtig zu verstehen, dass Exposé keine Schrulle des Betreuers ist, das ist eine Notwendigkeit. Der Plan kann von den offensichtlichen Problemen bei Forschung oder Verfassen versichern.
Die Verfasser interessieren sich auch dafür, wie lang dieser Text sein sollte. Spielt der Umfang eine Rolle? Niemand lobt den Schreiber, wenn er nur auf einer Seite den Plan für Dissertation präsentiert. Das ist unmöglich, da solche Studie viele Etappen hat und dauert einige Jahre. Der Plan kann verändert werden, aber er muss am Anfang der Forschungsarbeit verfasst werden.
Wenn man keine Ahnung hat, wie das Exposé strukturiert oder erstellt sein sollte, wendet man sich an Mentor oder Doktorvater für Exposé-Beispiel. Sehr oft benutzt man die Hilfe der Spezialisten der Ghostwriter-Agentur, die im akademischen Schreiben erfahren sind. Verzichten Sie sich von dieser Unterstützung nicht!

Wie kann Ghostwriter mit dem Exposé für Masterarbeit, Seminararbeit oder Facharbeit helfen?

Erstellung eines Exposés für Masterarbeit oder andere Werke ist nicht so leichte Aufgabe, wie es scheinen kann. Ja, Umfang dieses Textes ist nicht groß – nur ein paar Seiten (kann mehr sein, wenn es um Doktorarbeit geht) – aber er erfordert viel Aufwand und Recherche.

Man muss vernünftig das Thema der Arbeit wählen und diese Entscheidung argumentiert darstellen. Um dies zu machen, sollte man den Forschungsstand analysieren und auf die Lücken weisen. Auf diesem Grund kann man auch die Ziele und Aufgaben der Arbeit stellen und Forschungsfrage bestimmen. Dann führt man eine erweiterte Literaturrecherche durch, um die vorläufige Gliederung der Arbeit zu erstellen und Plan der Forschung zu entwickeln. Wenn es ein Exposé für Facharbeit ist, wird es keine Probleme verursachen, da die Forschung rein theoretisch und nicht so tief ist. Mit Abschlussarbeiten ist es aber nicht so und man muss viel vorausdenken. Dies erfordert eine gewisse Erfahrung.

Und unsere Ghostwriter haben diese Erfahrung in mehr als 50 Fachrichtungen. Deswegen können Sie sich immer auf Ihre Hilfe verlassen. Bei jeder Schwierigkeit im Schreiben können Sie eine unserer Dienstleistungen wählen:

  • Erstellung der akademischen Arbeiten oder deren Teile in Auftrag (Ihre Bestellung wird nach Ihren Anweisungen von einem professionellen Auftragsschreiber erfüllt);
  • Coaching beim Schreiben (unser Ghostwriter begleitet Sie beim Verfassen einer Arbeit und gibt nützliche praktische Ratschläge);
  • Korrektur und Lektorat (ein Experte in Ihrem Bereich prüft Rechtschreibung und Textinhalt Ihres Werkes);
  • Umschreiben (ein Ghostwriter kann einen Teil Ihrer Arbeit nach Ihren Anforderungen oder nach Ergebnissen des Lektorats umschreiben);
  • Formatieren (unser Redakteur bringt Ihren Text mit allen Regeln der Universität in Einklang);
  • Plagiatsprüfung (Sie können einen Plagiatsbericht bei uns bekommen).

Also man wendet an unsere Agentur, wenn man ein Exposé schreiben, Masterarbeit lektorieren oder Betreuung einer Bachelorarbeit bestellen möchte. Können Sie nicht entscheiden, welche Hilfe Sie benötigen, oder haben Sie irgendwelche Zweifel, kontaktieren Sie unser Manager. Sie erzählen Ihnen über den Service und Besonderheiten jeder Dienstleistung.

Egal, welche Art von Arbeit Sie in Auftrag geben, die vom Experten erstellte Vorlage wird ein gutes Beispiel für zukünftige Aufgaben sein. Sie können sich der Qualität sicher sein, da alle unsere Ghostwriter kompetente Schreiber mit großer Erfahrung sind.

Die oft gestellte Frage in Zusammenhang mit unseren Diensten ist: Wie viel kostet Ghostwriting? Viele Studenten befürchten, dass Sie sich unsere Hilfe nicht leisten können. Es ist aber eine Täuschung. Unsere Kosten sind günstig und können logisch erklärt werden. Es gibt vier Faktoren, die die Preisbildung beeinflussen. Dazu gehören Fachrichtung, Arbeitstyp; Umfang; Dringlichkeit.

Erklären wir auf dem konkreten Beispiel. Wenn sie ein Exposé für Facharbeit bestellen, wird es günstiger kosten, als ein Exposé für Masterarbeit, weil sie weniger Aufwand erfordert. Dasselbe mit der Frist: wenn sie den Text in einem Monat bekommen möchten, wird es weniger kosten, als diese Arbeit aber in einer Woche. Es gibt auch Fachbereiche, in denen Honorare der Experten höher sind, was den Preis der Arbeit entsprechend beeinflusst. Den konkreten Preis für Ihre Bestellung, können Sie sofort nach der Anfrage aus einem unverbindlichen Angebot herausfinden, das Sie von unserem Manager bekommen.